Top

Fantasy Fußball – Spezialwetten bei Tipico

Januar 18, 2016 by  

Was sind Fantasy Fußball Wetten und wie funktionieren diese genau? Was macht den Reiz aus und wie vielversprechend ist diese Wettart? Worauf muss man achten? Wir geben in diesem Artikel die Antwort auf diese Fragen und zeigen auch Strategien, geben Tipps und Hinweise für erfolgreiche Fantasy Wetten.

Fantasy Fussball Wetten BereichFantasy Fußball ist im ursprünglichen Sinne nochmals ganz was anderes als das was Tipico unter dem Begriff zum Wetten anbietet, aber dennoch haben diese eine Gemeinsamkeit.

Fantasy Fußballwetten wie Tipico sie interpretiert haben nämlich ebenso eine reale – am Spielfeld stattfindende – Grundlage.

Anders sind beispielsweise die ganzen Virtual Sports Angebote und wieder anders als die eSports Angebote die sich auf Sport im Internet beziehen. Verwirrend? Ja, am Anfang durchaus. Aber der Reihe nach. Zunächst ist es nur gut zu wissen, daß Fantasy Fußball, Fantasy Fußballwetten, Virtual Fußball und eSports alles unterschiedliche Sachen darstellen.

Heute möchte ich zunächst das Fantasy Fußball Wetten Angebote Angebot von Tipico vorstellen.

Was sind Fantasy Fußball Wetten?

Der Wettanbieter entnimmt je eine Mannschaft aus zwei beliebigen Fußballspielen und stellt daraus eine Fantasiebegegnung zusammen. Dabei werden nicht unbedingt nur Teams aus derselben Liga genommen, sondern es können so auch „internationale Spiele“ werden.

Wenn das Fantasiespiel feststeht kann darauf gewettet werden. Hier stehen einige der gängigsten Wettmöglichkeiten wie 3-Weg-Wette, Über/Unter, Handicap-Wette oder Doppel-Chance zur Verfügung.

Wer gewinnt nun dieses Fantasy Fußballspiel? Es gewinnt jene Mannschaft, welche mehr Tore in ihrer echten Partie erzielt. Die erhaltenen Gegentore spielen dabei keine Rolle. Am Ende wird also das Ergebnis durch die Anzahl der jeweilig geschossenen Tore der Teams entschieden.

Tipico nimmt also reale Spiele als Grundlage her, und formt daraus interessante Fantasiespiele auf die gewettet werden kann. Als Auswertung werden wieder die Ergebnisse der realen Spiele herangezogen und die erzielten Tore der Mannschaften auf die Fantasiebegegnungen angewendet.

Ein Beispiel zur Erklärung

Ich möchte das gerne anhand eines Beispiels erklären. Am 17.01.2016 wurde von Tipico das Fantasy Fußballspiel Real Madrid – FC Barcelona angeboten.

ff-wette

 

 

ff-wette2Das Spiel gab es aber zu dem Zeitpunkt nicht wirklich, es ist der Fantasie entsprungen. Was es an diesem Tag gab waren die Spiele Real Madrid – Sporting Gijon und FC Barcelona – Athletic Bilbao, welche die Grundlage bilden.

Als Sportwetter werden nun die einzelnen Spiele betrachtet und überlegt welche Mannschaft wieviele Tore schießt und damit das imaginäre Duell gewinnen würde.

Wer in diesem Fall davon ausgeht, daß Real Madrid mehr Tore gegen Gijon schießen wird als Barcelona gegen Bilbao, wettet also auf Real Madrid – Tipp 1. Bei gleich vielen Toren unentschieden – X. Und 2 tippt wer glaubt daß Barca in ihrem Spiel mehr Tore schießt als Real in ihrem Spiel.

Bei der Wettauswertung werden nun aus den realen Ergebnissen die geschossenen Tore herangezogen und auf das Fantasiespiel angewendet.

Real Madrid vs. Sporting Gijon 5:1

Barcelona va. Athletic Bilbao 6:0

Damit ging das Fantasiespiel mit 6:5 an Barcelona.

ff-wette4

 

 

Wichtig ist: Es zählen nur die erzielten Tore, nicht die erhaltenen Tore. Real hätte auch 5:4 und Barcelona mit 6:8 verlieren können, für das Fantasiespiel ergibt das keinen Unterschied – es wäre ebenso 5:6 ausgegangen.

Tipps, Überlegungen, Strategien

Wer verstanden hat, daß eben nur die geschossenen Tore zählen kann die realen Partien unter diesem Gesichtspunkt betrachten und dann seine Wette platzieren.

Im Mittelpunkt stehen also immer zuerst die beiden realen Begegnungen die beurteilt werden müssen! Das ist auch das schwierige an dieser Wettart. Es sind zwei unterschiedliche, voneinander unabhängige Partien. Es sollten also beide Begegungen und alle vier Mannschaften analysiert werden. U.a. könnten folgende Fragen hilfreich sein:

  • Wie stark ist der jeweilige Gegner?
  • Wie sieht die Head-to-Head Statistik aus?
  • Spielt die Mannschaft daheim oder auswärts?
  • Ist die Taktisch offensiv oder abwartend? Und wie spielt der jeweilige Gegner?
  • Stehen die besten Torschützen am Feld oder werden gar Spieler geschont?
  • Wird auf viele Tore gespielt oder sich nach einem Tor zurückgezogen und das Spiel kontrolliert? Gibt sich das TOP-Team dann evtl. schon mit einem 2:0 zufrieden?
  • Wird der Gegner auch Tore erzielen und somit Einfluß auf die Taktik nehmen?

An den Fragen sieht man schon die etwas andere Herangehensweise und auch das Interessante an dieser Art von Wetten. Der Blickwinkel auf die Spiele ist ganz anders. Die Quoten der Einzelspiele geben nur bedingt Hilfestellung, da diese zwar die Wahrscheinlichkeit der realen Einzelpartien anzeigen, aber nicht die Wahrscheinlichkeit der Fantasiepartie. Diese muss man für sich selbst rausfinden und dann abschätzen wie hoch das Risiko ist.

Beim Beispiel oben bin ich davon ausgegangen, daß Real klar gewinnen wird (Gijon ist Vorletzer, Real spielt daheim, neuer Trainer, jeder will sich empfehlen, Beste Aufstellung) und 3 bis 4 Tore schießt. Bei Barcelona ging ich ebenso von einem Sieg aus, allerdings ist Bilbao ein guter Mittelstands-Club und ich ging nicht von einem Schützenfest aus. Also hab ich auf 1 (= Real erzielt mehr Tore als Barcelona) getippt – wir wir wissen falsch. Aber man kann nicht immer gewinnen…

Es können sich auch durch die anderen Wettmärkte wie Über/Unter interessante Varianten ergeben. So habe ich in dem Fall auch auf Über 3.5 getippt und damit klar recht behalten (5 +6 = 11 und damit über 3.5).

Fazit

Für Profiwetter ist diese Wettart nicht geeignet, da kein direkter Quotenvergleich, wenig Statistikdaten und keine Value-Bet-Ermittlung möglich ist. Dennoch sind die Quoten oft interessant gestaltet und attraktiv.

Für Gelegenheitswetter sind diese Fantasiewetten auf jeden Fall eine interessante Abwechslung und grad in Phasen wo bei uns Sommer- oder Winterpause ist eine schöne Alternative. Mir gefällt auch die andere Perspektive und Denkweise die man einnehmen muss. Nicht Sieg oder Niederlage der einzelnen echten Spiele zählt, auch nicht wie knapp diese ausgehen, sondern nur wie viele Tore von der – an der Fantasy-Fußball-Wette teilnehmenden – Mannschaft erzielt werden.

Soweit mir bekannt ist wird diese Form der Wetten nur bei Tipico angeboten. Wer dies also gerne probieren möchte – auf zu Tipico und auch gleich den 100% Bonus mitnehmen.

Tipico Sportwetten

Sag uns Deine Meinung!

Wie denkst Du darüber? Gefällt Dir der Artikel?

Bottom
TWitter Facebook RSS Feed