Top

Langzeitwetten – Wetten auf Pokalsieger, Weltmeister, Meister und vieles mehr

Oktober 15, 2015 by  

Wer im Bereich der Sportwetten wettet, der hat nur ein Ziel, kurzfristig auf ein Ereignis setzen und dann auch schnell – nämlich am Ende des Ereignisses – zu erfahren, ob man gewonnen hat oder nicht. Das ist der Grund, weshalb viele im Bereich der Livewetten ihre Einsätze tätigen. Bei dieser Wettart kann der Wettkunde zu jeder Zeit des laufenden Spiels seine Wette abgeben. Doch eine ganz andere Wettart sind die Langzeitwetten.

Was ist überhaupt eine Langzeitwette?

Bei einer derartigen Wette steht nicht wie normal das Ergebnis nach kurzer Zeit fest, sondern es steht erst entweder nach einigen Tagen, einigen Wochen oder gar erst nach Monaten fest. Die bekanntesten und auch beliebtesten unter den Langzeitwetten sind die Pokalsiegerwetten oder Meisterwetten wie auch die Wetten auf den Champions League Sieger oder die Wetten, bei denen es um den Weltmeister oder Europameister geht. Sportarten sind neben Fußball auch Formel 1, Tennisturniere, Radrennen uvm.

Diese Art des Wettens macht allerdings nur einen sehr geringen Teil (im Promillebereich) aus im Bereich der Sportwetten Anbieter. Der Grund ist, dass diejenigen, die wetten, meist die Spannung lieben und nicht eine lange Zeit auf das Ergebnis der Wette warten wollen und damit auch auf Ihre Auszahlung im Falle eines Gewinnes. Ein weiterer Grund ist, daß der Einsatz lange gebunden ist (zumindest bei normalen Buchmachern).

Im Fussball Langzeit-Wetten

Eine klassische Langzeitwette ist die Fußball-Wette. Hier wird gewettet, welcher Verein deutscher Meister (Bundesliga) wird oder, wer den DFB-Pokal gewinnt. Aber auch bei den Weltmeisterschaften und Europameisterschaften wird eifrig Langzeit gewettet und bei noch vielen anderen Sportereignissen. Sicherlich enthält die Langzeitwette nicht die Spannung, die so manchen Wetteifrigen reizt, wenn er beim aktuellen Spiel mitfiebert, doch ist es möglich, bei den Langzeitwetten hohe Quoten zu erzielen und damit auch hohe Gewinne.

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Wetten?

Wer Langzeitwetten möchte, der sollte das kurz vor der Saison oder dem Turnier tun. Dafür ist es dann notwendig, dass alle Mannschaften, bzw. Vereine genau unter die Lupe genommen werden und man herausfiltert, wie sich das jeweilige Team verstärkt oder verbessert hat. Auch sollte man berücksichtigen, wo Langzeitverletzte im Team sind, wer hoffnungsvolle Talente hat und zuletzt auch, wer denn wichtige Spieler einbüßen musste.

Ist das alles kalkuliert worden, dann muss man diese Kalkulation oder Einschätzung mit denen der Wettbüros vergleichen. In vielen Fällen lohnt es sich nicht, auf die Hauptfavoriten zu setzen, sondern man sollte versuchen, einen Außenseiter herauszufiltern, der sehr chancenreich ist und der von den Wettbüros (Buchmachern) unterschätzt wird. Sollte dieser Außenseiter dann länger vorne mitspielen ergeben sich gute Möglichkeiten einen Gewinn zu realisieren.

Sicherlich kann auch eine Langzeit Wette gesetzt werden, wenn einige Spieltage vorbei sind, da man dann die einzelnen Teams wesentlich besser einschätzen kann, doch dann sinken allerdings die Quoten entsprechend.

Strategien und Tipps bei Langzeitwetten

Aus meiner Sicht werden diese Art der Wetten unterschätzt, gerade wenn man auf Wettbörsen wettet. Neben einer hohen Gewinnmöglichkeit ist es bei intelligentem Vorgehen nahezu immer möglich einen guten Gewinn zu realisieren oder zumindest einen Verlust beinahe gänzlich abzuwenden. Durch die Länge einer Saison ergeben sich laufend neue Konstellationen in den Tabellen und dadurch Quotenänderungen.

Ich spiele fast jede Saison am Beginn mit hohen Einsätzen auf Außenseiter (oder gegen Favoriten) und sichere später mögliche Verluste ab. Es ist nahezu immer so, daß ein Favorit schwächelt und dann die Quoten steigen oder umgekehrt Außenseiter überraschen und die Quoten somit sinken. Aufpassen muss man nur, wenn man zu lange wartet: Denn je weniger Spieltage / Rennen übrig sind, desto weniger Teams „spielen“ noch mit 😉

Mein spezieller Tipp ist es in den großen Fussball-Ligen nicht nur die Meisterwetten, sondern immer wieder die TOP 5 Wetten anzusehen, zu analysieren und dann zu spielen. Also darauf zu setzen, welche Mannschaft am Jahresende in den TOP 5 abschließt. Hierbei ergeben sich öfters Möglichkeiten zum absichern, weil grad zwischen den Plätzen bis zehn sehr viel Bewegung ist und eine Mannschaft die jetzt auf dem dritten Platz ist, am Ende leicht nur zehnter werden kann und auch umgekehrt. Vergleiche auf jeden Fall die Tabellen der letzten Jahre um zu sehen wer meist vorne mitspielt und kalkuliere die Chancen aufgrund der aktuellen Form, neuen Spieler und Trainerwechsel der Mannschaft.

Ein Beispiel: Real Madrid hat am Saisonbeginn 2014 geschwächelt und war nach ein paar Spieltagen nur Zehnter. Da ich aber bei so einer Spitzenmannschaft davon ausgehe, daß sie in der Endabrechnung wieder weit vorne steht habe ich zu diesem Zeitpunkt eine gute Quote für TOP3 erhalten. Die nächsten Spiele wurden gewonnen und nach dem Spiel gegen Atletico Madrid habe ich die Absicherung vorgenommen (Lay Wette). Damit beschert mir diese Langzeitwette schon jetzt ca. 90 Euro Gewinn, egal wie es am Ende tatsächlich ausgeht.

Tipico Sportwetten

Comments

One Response to “Langzeitwetten – Wetten auf Pokalsieger, Weltmeister, Meister und vieles mehr”

Trackbacks

Check out what others are saying about this post...
  1. […] Wettmarkt der bei einigen Buchmachern zur Verfügung steht und auf jeden Fall interessant ist: Die Langzeitwette auf den EM-Sieger 2016! Es geht darum auf dem EM-Sieger zu wetten und wer das möchte sollte besser […]



Sag uns Deine Meinung!

Wie denkst Du darüber? Gefällt Dir der Artikel?

Bottom
TWitter Facebook RSS Feed