Top

Betvictor » nicht mehr empfehlenswert

Juni 15, 2013 by · Leave a Comment 

betvictor screen

Betvictor – Ein Buchmacher mit Tradition

Betvictor ist seit 1998 das Online-Wettangebot des englischen Buchmachers Victor Chandler International. 1946 von William Chandler gegründet und heutzutage unter Victor Chandler in der dritten Generation, befindet sich das Unternehmen bis heute im Familienbesitz. In Großbritannien gehört das Unternehmen zu den alteingesessenen und bekanntesten Größen des Marktes und zählt, trotz der überschaubaren Bekanntheit außerhalb der Insel, weltweit über eine halbe Million Kunden.

Das vielfältige Angebot

Das Angebot von Betvictor besteht aus Sportwetten, Casino, Poker, Spielen und Slots. Sowohl bei den Sportwetten, als auch beim Casino gibt es viele Live-Angebote. Auf Betvictor kann auf über 25 Sportarten gewettet werden. Mit dieser enormen Vielfalt und Internationalität kann sich der Online Buchmacher wirklich sehen lassen. Besonders im Fußball besticht das Angebot mit außerordentlich guten Quoten. Wer aber nach Pferde- oder Hunderennen sucht, ist hier beim falschen Anbieter.

Das Casino bietet alle gängigen Spiele an. Hervorzuheben ist die Möglichkeit, an Pokerturnieren teilzunehmen Für beide Bereiche bietet man außerdem ausführliche Anleitungen, damit auch Anfängern ein erfolgreicher Einstieg gelingen kann.

Im mobilen Bereich kann Betvictor besonders punkten, denn das gesamte Angebot steht auch für alle großen Hersteller und Betriebssysteme zur Verfügung. Außerdem hat man mit nur einer einzigen App das gesamte Casino-Angebot auf dem Smartphone oder Tablet.

Aufbau und Anmeldung

Der Aufbau der Betvictor Internetpräsenz ist übersichtlich und logisch. Die meist genutzten Angebote sind leicht zu finden und der Rest wurde alphabetisch sortiert. Eine kurze Eingewöhnungszeit ist zwar notwendig, aber dies gestaltet sich auch auf anderen Wettseiten online nicht anders.

Auch die Anmeldung ist einfach, schnell und unkompliziert. Besonders ist dabei der attraktive Willkommensbonus zu beachten. Zwar bei allen Wettanbietern durchaus üblich, ist er bei Betvictor mit bis zu 100€ für Wetten, relativ hoch. Außerdem ist der Anbieter für seine wiederkehrenden Promo-Aktionen bekannt. Regelmäßig die Seite aufzurufen und danach Ausschau zu halten kann sich sehr lohnen.

Hervorragende Quoten

Was das Angebot der abschließbaren Wetten toppt, sind die hervorragenden Quoten und die Gewinnausschüttung. Außerdem werden nur geringe Gebühren bei den Ein- und Auszahlungen berechnet. Auf der Startseite gut sichtbar, kann man sich unter „Top Links“ die Bestquotenkombis anzeigen lassen. Von einer unabhängigen Seite ermittelt, sind dort die Quoten mehrerer Anbieter aufgelistet. Der Auszahlungsschlüssel liegt bei bis zu 97,5% und ist damit ein absoluter Topwert, der allerdings nicht bei allen Spielen erreicht wird.

Starke Kundenorientierung

Neben den starken Quoten ist der Kundenservice das weitere besondere Merkmal des Traditionsunternehmens. Allerdings bemerkt man dabei auch, dass Betvictor noch nicht lange auf dem Deutschen Markt ist. Zwar kann die Seite immer kontaktiert werden, per Mail rund um die Uhr und per Live-Chat täglich von 10:00 bis 24:00 Uhr, aber nicht immer läuft die Kommunikation auf Deutsch, sondern auch auf Englisch. Andererseits kann man aber erwarten, dass in diesem Bereich bald aufgeholt werden wird.

Auf Einfachheit und Schnelligkeit wird auch im Bereich Zahlungsverkehr gesetzt, so werden alle gängigen Zahlungsmittel akzeptiert.

Fazit

Wer vor allem nach Sportwetten mit starken Quoten sucht, wird nicht umhin kommen, bei Betvictor ein Konto anzumelden. Die lange Unternehmenstradition lässt auch in Zukunft ein solides und kundenorientiertes Geschäft erwarten.

Ergänzung April 2015: Leider trübt das sonst grundsätzlich gute Angebot ein Problem: Aufgrund von eigenwilligen Kontoschließungen wird Betvictor von uns nicht mehr empfohlen. Zwar handelt der Anbieter damit im Rahmen seiner AGB, wo er sich das Recht einbehält jederzeit Kontos zu deaktivieren und zu schließen – nur kundenfreundlich ist das nicht. Auch der Support ist in diesem Punkt sehr restriktiv und für jegliche Argumente immun. Sehr schade, aber ein Anbieter der so handelt kann nicht mehr empfohlen werden.

Für deutsche Kunden empfiehlt sich ohnehin ein Anbieter wo die 5% Wettsteuer nicht anfällt wie Tipico oder Expekt. Österreichische Kunden können zusätzlich bedenkenlos bei bwin oder bet-at-home wetten.

Betfair – 100% bis zu 100 Euro

Oktober 16, 2012 by · Leave a Comment 

Betfair ist der Betreiber der weltweit größten Online-Wettbörse für Sportwetten. Das britische Unternehmen ist seit November 2012 an der London Stock Exchange notiert und verfügt über mehr als 3 Millionen registrierte Nutzer weltweit. Täglich werden bei Betfair mehr als 5 Millionen Wetten abgewickelt. Das sind bei weitem mehr Transaktionen, als an sämtlichen europäischen Finanzbörsen zusammen!

In dem Artikel Was sind Wettbörsen eigentlich erkläre ich die Vorteile und Nachteile einer Wettbörse ausführlich. Seit der Fusion mit PaddyPower ist Betfair auch im „Festquoten-Bereich“ ein guter Anbieter! 

Betfair – das Angebot

Als größte Wettbörse der Welt ist das Angebot sehr breit gefächert. Im Bereich Sport sind die meisten Angebote für Fußball, Pferderennen, Tennis, Golf, Formel 1, Boxen und US Sport zu finden, außerdem gibt es auch Angebote in den Bereichen Poker, Games und Casino. Zu den Besonderheiten gehört zweifelsohne das Live-Wetten-Angebot inklusive Streaming-Service. Aber auch über große Ereignisse in der Politik und dem TV können Wetten abgeschlossen werden. Ein weiterer Service ist die Rubrik „ Sport kurios“, in der über Interessantes und Merkwürdiges aus der Sportwelt der Gegenwart und Vergangenheit berichtet wird.

Das Wettsystem von Betfair ist innovativ und einzigartig

Das Wettsystem von Betfair ist patentiert, weshalb es in seiner Art einzigartig ist. Im Grunde ist Betfair kein klassischer Wettanbieter, sondern eine Plattform, in der jeder selber zum Buchmacher werden kann, mit selbstbestimmten Quoten und Einsätzen. Betfair stellt „nur“ Ihre Plattform für Wetter zur Verfügung und regelt den Ablauf. Basierend auf dem Mechanismus von Angebot und Nachfrage, treffen sich auf der Plattform Parteien, die Lay- und Back-Wetten abschließen.

Die Partei, die eine Lay-Wette anbieten will, wettet gegen den Ausgang eines Ereignisses. Zum Beispiel, dass bei einem Pferderennen das Pferd A nicht gewinnt. Das Attraktive bei dieser Variante ist, dass, um dem Beispiel treu zu bleiben, wenn jedes andere Pferd als A gewinnt, man automatisch die Wette gewinnt, weshalb die Siegeschancen relativ hoch sind. Der Haken ist, dass man jemanden braucht, der die Wette „backt“, sprich, darauf wettet, dass das Pferd  A gewinnt. Die Back-Wette stellt die klassische Art des Wettens dar und kann auf dieser Wettbörse nur abgeschlossen werden, wenn jemand anderes eine Lay-Wette hinterlegt hat bzw. anbietet.

Nicht Betfair legt die Quoten fest, sondern die Nutzer

Da die Wettbörse nicht als Buchmacher agiert, setzt sie auch nicht die Quoten fest. Deswegen sind die von den anderen Spielern angebotenen Quoten attraktiver als bei anderen Börsen. Geld erwirtschaftet die Seite durch eine Provision, von höchstens 5%, auf den Nettogewinn. Vielwetter können die Provision bis auf 1% drücken, was schon ein ungemein günstiges Wetten ermöglicht.

Die selber abgeschlossen Lay- und Backwetten machen das Kerngeschäft von Betfair aus, sind aber nicht das einzige Angebot. Die sogenannten Linienwetten zielen darauf ab, dass man angibt ob ein Ereignis ober- oder unterhalb einer bestimmten Marke ausgeht. Dabei sind die Quoten festgesetzt und hängen nicht von Angebot und Nachfrage ab. Seit neuestem werden auch Kombiwetten mit fixen Quoten angeboten, die Quoten sind allerdings nicht so gut weshalb für Kombiwetter eher andere Plattformen interessant sind.

Wie meldet man sich bei Betfair an?

Für die Anmeldung ist einfach, aber sie verlangt aus Sicherheitsgründen einen Nachweis über die Identität und Volljährigkeit. Neu angemeldete Kunden des Sportbook Bereichs werden mit einem 100% Bonus bis zu 100 Euro belohnt.

Hervorzuheben ist bei Betfair das äußerst breite nationale und internationale Angebot, das nicht nur große Wettbewerbe abdeckt, sondern auch Nischensportarten, für die sich allerdings nicht immer Wettparteien zusammenfinden. Die Seite ist trotz ihres sehr großen Angebots übersichtlich gestaltet und verfügt über einen umfangreichen Servicebereich, in dem Schritt für Schritt die Funktionsweise der Seite und der Angebote erklärt wird. Neben Kundenfreundlichkeit wird außerdem auch Sicherheit groß geschrieben, wie es sich für die weltweit größte Wetbörse eben gehört.

Fazit

Es ist keine Frage, wer es liebt zu wetten, der ist bei Betfair bestens aufgehoben. Das Unternehmen bietet eine breite Palette an Wettangeboten und ist zuverlässig in der Auszahlung von Gewinnen.

Durch die Fusion mit PaddyPower hat aber das Sportbook (Festquoten) Programm stark zugelegt und ist vorallem Kunden aus Deutschland empfohlen, da hier keine Wetttsteuer entrichtet werden muss. Das Wetten über die Wettbörse ist für Kunden aus Deutschland und Österreich weiterhin nicht möglich.

Jetzt bei Betfair wetten!

« Vorherige Seite

Bottom
TWitter Facebook RSS Feed